weiß, weiß, weiß sind alle meine Haare ♪♫ lalala ♪♫

weiß, weiß, weiß sind alle meine Haare ♪♫ lalala ♪♫

weiß, weiß, weiß sind alle meine Haare ♪♫ lalala ♪♫Jahre ist es her, Jaaaaahre, erstens war ich da noch berufstätig und nicht im Ruhestand, in dem ich sage und schreibe schon zwei Jahre bin! Zweitens war die Staatskanzlei da noch im Stadttor, und das ist auch wieder länger her… ich weiß nicht, wann wir zurück gezogen sind, war es 2017? Jedenfalls sind wir 1999 mit dem damaligen Ministerpräsidenten Wolfgang Clement ins Düsseldorfer Stadttor gezogen, er fand die Idee großartig, wir… naja, ging so. Einmal drin, gewöhnt man sich dran, irgendwann war es normal, und dann verschwand der Superminister nach Berlin, Steinbrück kam, dann Rüttgers, dann Kraft und dann Laschet und schwupps, waren wir wieder im Landeshaus. War ein wenig wie nach Hause kommen. Also für die, die das alte Haus noch kannten. Und drittens, tjaaaa…. drittens hatte ich da noch dunkle Haare (also die nicht dunklen Haare wurden zwangsweise erdunkelt 😛 ) und heute bin ich weiß. Ja wirklich, schlohweiß. Also wie bereits erwähnt, ich wäre es, wenn ich meine Haare nicht färbte, was ich nun aber aufgehört habe. Das heißt, das weiß kommt immer mehr und bald… 😛

Das Färben der Haare hat was mit meiner Krebserkrankung zu tun. Wenn man eine Chemo machen muss, verliert man alle Haare. Die kommen wieder. Ich war damals grau, d.h. ich hatte etliche weiße Haare, weil grau gibt es genau genommen ja nicht. Der optische Eindruck von grauem Haar kommt von der Mischung aus pigmentierten und pigmentlosen Haaren. Entweder ist das Haar weiß oder es ist farblos. Ja und das sieht dann so aus, wenn die Haare wieder wachsen, man sieht die dunklen Stöppelchen sprießen, die weißen nicht. Und das sieht aus wie… SCHEISSE schrecklich sieht das aus!! Wie von Ratten abgefressen habe ich damals gesagt. Jedenfalls fühlte ich mich so. Man ist eh angeschlagen, froh, das schlimmste überstanden zu haben (dass die Bestrahlung noch schlimmer werden würde, konnte ich mir damals nicht vorstellen 😮 ) und dann sieht man so abgefressen aus, nein, das ging gar nicht, also griff ich zu Chemie.

Das war auch ok, nur jetzt kommt eins dazu, ich schneide mir meine Haare selber rappelkurz, mein Mann und ich werklen immer aneinander rum, damit es auch ordentlich ist 😀 bei ihm 3 Millimeter, bei mir 2 cm. Und wie das so ist bei 2 cm, ich müsste gefühlt ständig färben, und darauf habe ich keine Lust mehr.

Also: bald bin ich weiß.

Weise weiß ich nicht, aber weiß weiß ich 😉 😀

 

 

 

0

Ein Gedanke zu “weiß, weiß, weiß sind alle meine Haare ♪♫ lalala ♪♫

ich freue mich über Kommentare:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: