ich podcaste wieder 🥳

Es waren schwere Monate, wirklich, zuweilen richtig besch…💩 aber wer kennt das nicht, das Leben ist eben kein Ponyhof. Es hat sich einiges wirklich zum Guten gewendet und ich könnte so richtig glücklich sein, wenn, ja wenn dieser verdammte Krieg nicht wäre. Wenn ich an die Ukraine denke, an die Menschen dort, hauptsächlich die, die in den umkämpften Städten in Kellern, Schutzräumen oder auch nur Hausfluren hocken und um ihr Leben fürchten, derweil ihr Land zerbombt wird, es macht mich so fassungslos. Ich denke, dieser Putin und seine Gefolgsleute werden die Weltordnung verändern. Ziemlich grob ausgedrückt. Aber vieles wird sich massiv verändern, seien es die Lieferketten, die Energiepolitik, die Warenströme, ich glaube, die Sache mit den 7 fetten und dann den 7 mageren Jahren wird uns noch beschäftigen. Magermäßig gesehen.

Außerdem geht es meinem schwarzen Kater ziemlich mies. Ich war Anfang der Woche beim Tierarzt, es wurde eine Blutprobe entnommen, die Ergebnisse sind leider nicht eindeutig einer Krankheit zuzuordnen. Heute müssen wir wieder hin, er ist nur noch ein Klappergestell. Das macht mir große Sorgen.

Dennoch habe ich wieder die Zeit, mich um meine Projekte zu kümmern, die mein Leben im Ruhestand aufmöbeln. Ich fange wieder an zu podcasten. Macht ja wirklich Spaß sowas. Habe ich viel zu lange nicht getan, aber wie gesagt, es waren schwere Monate.

Jetzt muss nur noch Spikey wieder gesund werden 🐈‍⬛

Und dann der Krieg, aber ich glaube, da hilft wünschen so gar nicht 😞

 

 

 

 

 

0

3 Gedanken zu “ich podcaste wieder 🥳

    1. Danke! Das Katertier hat eine Infusion bekommen, er frisst ja nicht und wird demzufolge immer dünner. Er hat offensichtlich Schluckbeschwerden und einen entzündeten Hals, Blutwerte alle ausgewertet, alles ok, wir hoffen nun, dass es wirklich nur Schluckbeschwerden sind, Antibiotika hat er bekommen und Schmerzmittel. Jetzt warten wir mal ab und hoffen, es wird besser. Er ist aufmerksam und schläft auch eingerollt, was laut Tierarzt ein gutes Zeichen ist, denn wirklich richtig schlimm kranke Katzen rollen sich nicht ein. Wir hoffen, dass ihn die Infusion ein wenig stützt. Und dass er bald wieder frisst. Kranke Tiere sind schlimm, weil man ihnen so schwer helfen kann, man kann sie ja nicht fragen 🥴

ich freue mich über Kommentare:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: