Leben auf der Burg

Veröffentlicht von

Wir sind in Gerolstein, genauer gesagt in Lissingen, dort steht eine Burg aus dem 13. Jahrhundert. Sie wurde vor nicht ganz 500 Jahren zwischen zwei Brüdern aufgeteilt, seither gibt es eine Ober- und eine Unterburg. In der Oberburg nun wohnen wir, naja, in einigen Räumen, denn dieser Burgteil hat ungefähr 60 Zimmer. Wir haben fünf auf drei Etagen. Alles schön verwinkelt und irgendwie ganz besonders. Wer sich interessiert: Ferienwohnung auf der Burg.

Mein Wandersmann und ich erholen uns hier von dem ganzen Gedöne, was derzeit unsren Alltag ein wenig erschwert. Ja, auch Rentner resp. Pensionäre können Erschwernisse haben 😉 denn wie das mit Problemen so ist, die machen nicht an Altersgrenzen halt 😛

Ich erhole mich hier wirklich gut, auch wenn ich am Montag wieder in den Alltag mit meinem altersstarrsinnigen Vater eintauche. Und ich habe einiges herausbekommen über unser altes Familienmuster, da muss ich noch ein Weilchen drüber nachdenken. Doch richtig gut tut mir, dass ich hier wieder ans Lesen gekommen bin, endlich die Ruhe dafür hatte. Davon berichte ich auf meinem RaumWort-Blog, aber das dauert noch ein paar Tage, jetzt genieße ich die letzte Abendsonne hier in der Eifel (ja, wir haben herrliches Sommerwetter!) bevor es morgen nach Hause geht und uns der Regen begrüßt.

0

ich freue mich über Kommentare:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.