Milkaschafe

Das Foto ist echt, es ist nicht verf├Ąlscht und auch keine Farbe reingemacht, also kein Fake-Foto und Fake-News schon mal gar nicht ­čśë┬áVielleicht haben die Iren gedacht, die Deutschen habe ihre Milkak├╝he, dann haben wir eben Milkaschafe ­čśť┬áHier wird erkl├Ąrt, warum die Milkak├╝he lila sind. Marketing, was sonst. Die lila Schafe sind kein Marketing, die rennen da nur alle durcheinander (diese grad nicht) und so k├Ânnen die Farmer erkennen, welche ihnen geh├Âren. Wie die das bei schwarzen Schafen machen, wei├č ich nicht, vielleicht geh├Âren die ja allen ­čśť

Wir sind schon lange aus Irland ­čç«­čç¬┬ázur├╝ck, der Alltag hat mich wieder, aber Irland wirkt nach. Ein wunderbares Land, ich habe wundervolle Fotos gemacht. Und wenn ich ehrlich bin, m├Âchte ich JETZT SOFORT wieder hin. Meinen Hund nehme ich mit und meinen Wandersmann auch. Und mein MacBook, damit ich Euch immer erz├Ąhlen kann, wie es mir geht. Und Spikey nehme ich auch mit, der wird dann der Freund von Mitzi.

Der Gedanke hat was ­čśÄ

Aber man kann sie unterscheiden, Spikey hat gr├╝ne Augen, Mitzi gelbe ­čś╗┬áseht selbst:

Spikey.JPG Mitzi.jpg

0

3 Gedanken zu “Milkaschafe

  1. …. da sind sie doch Alle gleich, unsere Katze ist auch grunds├Ątzlich das Erste, was in einen ge├Âffneten Koffer oder Reisetasche h├╝pft und es sich bequem macht. ­čśë

    Sch├Ân, dass Irland so einen bleibenden und positiven Eindruck hinterlassen hat. Freu mich f├╝r dich. Liebe Gr├╝├če

ich freue mich ├╝ber Kommentare: