vor 9 Jahren

Heute ist der Todestag meines Mannes, vor 9 Jahren starb er im Krankenhaus an einer Lungenembolie, so wurde jedenfalls vermutet. Gestorben ist er eigentlich an seinen seelischen Verletzungen, an seiner Familie, an der Ablehnung, die er erfahren hat, an der Trauer und an der Wut.

Es macht mich noch heute traurig, dass er so gar nicht aus der Dunkelheit rausfinden konnte. Dass sie ihn verschlungen hat.

Familie ist nicht immer sch√∂n. Das mit der Rama-Reklame ist ein Fake. Auch wenn es mir gut geht und ich¬† mich nicht beklagen kann: ES IST EIN FAKE ūüėú

0

4 Comments

  1. „gef√§llt mir“ kann ich nicht anklicken, denn der Anlass ist nicht sch√∂n. Dennoch bin ich froh, dass er trotz allem positive Spuren in dir hinterlassen hat. So scheint es. Und ich bin froh, dass es dir heute gut geht.
    LG „smilane“

  2. Pingback: weiter gehen – Portgeschichten

ich freue mich √ľber Kommentare:

Back to Top
%d Bloggern gefällt das: