wundervoll

Wir waren auf einer wundervollen Hochzeit, das Ehepaar, ungefähr 10 Jahre jünger als wir, hatte sich 1988 in Ägyptenland kennen gelernt. Nach dem wunderschönen Urlaub verloren sich aus den Augen, er kam aus Belgien, die Entfernung… wie das Leben so ist. Vergessen haben sie sich nie, haben ihre Leben gelebt, Familien gegründet, Schicksalsschläger erlitten, was das Leben so bereit hält, und dann, warum auch immer, suchte er sie. Und obwohl sie weder bei Facebook noch Twitter noch sonstwo ist, fand er sie, über einen beruflichen Link im Ausland, der eigentlich schon lange gelöscht gewesen sein müsste.

Und nun sind sie verheiratet. Es war eine wundervolle Hochzeit, die Trauzeremonie mit Tanz und Gesang und am Ende weinten so einige, weil es sooooo schön war. 5 Kinder haben sie gemeinsam, wobei Kinder… es sind junge Erwachsene, die über die Welt verstreut studieren, die viele Sprachen sprechen und entsprechend bunt war das Fest am Abend. Ohne Corona wäre es größer und bunter geworden, aber es war auch so ein wunderschönes Fest.

Das Leben ist manchmal echt irre, an manche Wendungen glaubt man doch nicht, die hält man doch für frisch aus Hollywood importiert. Aber es gibt nichts, was es nicht gibt, es gibt auch ein Geld, über diese Geschichte lache ich noch heute gerne, darum erzähle ich sie erneut. Damals war ich blutjung und verliebt und … Himmel und Geigen und … da ist man zu so manchem fähig, was man bei klarem Verstand niemals … aber schön wars und ich lache noch heute herzhaft darüber:

Mengenlehre für Verliebte {{{❤️[[❤️(Money)❤️]]❤️}}}

p1020441-001

Ich war jung, lebte in meiner damaligen Traumstadt und war dort frisch verliebt, was kann es schöneres geben? Das ist jetzt bald vier Jahrzehnbte her und ich war seeeeehr verliebt ❤️❤️❤️ Mein damaliger Freund und späterer Ehemann und ich wohnten in einer Wohngemeinschaft, eine damals übliche weil preiswerte und sehr gesellige Wohnmöglichkeit, zusammen mit einer Freundin. Und wir hatten ein Haushaltsbuch. Auch üblich in WG’s. Man musste ja schließlich irgendwie abrechnen. Also Haushaltsbuch. Mit drei Spalten. Sie, er, ich. Was logisch ist. Waren wir doch zu Dritt.

p1020460

Nun waren wir aber sooooo verliebt ❤️❤️❤️ und so verliebt wie wir waren, beschlossen wir, händchenhaltend am Küchentisch sitzend, das Haushaltsbuch aufgeklappt vor uns liegend und wir uns leicht irre angrinsend: wir haben nunmehr ein Geld! Wir teilen Bett (naja, Matratze, damals noch arme Studenten), Bücher, Zigaretten, Brot und Wein, dreckige Handtücher… also irgendwie alles miteinander, unser Leben eben, und wir könnten noch mehr miteinander teilen, nämlich unser Geld. Nein! Wir teilen es nicht, wir haben es nun zusammen. Sein Geld ist mein Geld und mein Geld ist sein Geld. Unser Geld. Ein Geld. Und als Ausdruck unserer umfassenden Zusammenverliebtheit ❤️❤️❤️ nahmen wir das Haushaltsbuch und änderten die drei Spalten (sie – er – ich) in zwei Spalten: sie – er&ich ❤️❤️

Echt jetzt. Kein Scherz. Er und ich. Eine Spalte. Ein Geld. Ein Leben. Wir sind eins. Also auch eine Spalte. Klingt logisch. Jedenfalls wenn man sooooo verliebt ist ❤️❤️❤️❤️❤️❤️

Unsere Freundin kam von der Uni nach Hause, wir saßen immer noch in der Küche über das Haushaltsbuch gebeugt, betrachteten unsere eine gemeinsame Spalte und strahlten sie an, schau mal, was wir gemacht haben, hauchten wir verliebt und hielten der Freundin feierlich das Haushaltsbuch hin, wir teilen jetzt alles miteinander, seins ist meins und meins ist seins und also haben wir jetzt ein Geld ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️

Natürlich bemerkte sie augenblicklich, dass unser Verstand ausgesetzt haben musste und die Fähigkeit zu rechnen kurzfristig abhanden gekommen schien. Sie tippte sich lachend an die Stirne, vermutlich meinte sie, wir machen Scherze, erklärte uns was von Kosten und Logik und aufteilen und glaubte tatsächlich, wir verstünden sie. Verliebte verstehen nichts. Verliebte sind verliebt. Wir ließen uns durch nichts überzeugen, ein Geld ist ein Geld, Liebe ist Liebe und also haben wir nur eine Spalte und nicht mehr zwei. Wir sind eins. Wir gehören zusammen. Und Menschen, die zusammen gehören, haben keine zwei Spalten. Das ist nämlich unsinnig. Verliebte gehören in eine Spalte.

Mit Mühe konnte sie uns davon überzeugen, dass sie von drei gekauften Äpfeln nur einen zu zahlen bereit sei. Das wiederum erreichte nach und nach unseren leicht umnebelten Spaltenverstand und es dauerte nicht mehr lange, bis wir begriffen, dass eine gemeinsame Spalte nicht das Einmaleins außer Kraft setzt, dass wir, die zwei mit der einen Spalte, von den drei Äpfeln zwei bezahlen müssen und sie, die eine mit der einen Spalte, nur einen Apfel.

Wir haben, beizeiten wieder in die Normalität zurück gekehrt, noch Jahre über diese Geschichte herzhaft gelacht. Seit dem ist „ein Geld“ das Synonym für zusammenkleben ohne die Realität zu sehen ❤️❤️❤️❤️ für jung und verliebt und blöd und das Leben ist wunderbar… und all sowas 😜

p1020451

Die Ehe hat übrigens nicht gehalten. Lag aber nicht an dem ein Geld und auch nicht an zwei Geld 😉

Wir passten einfach nicht in eine Spalte 😂

0

ich freue mich über Kommentare: